Apartments in Paguera - Cala Fornells

Apartments in Paguera - Cala Fornells

Don´t miss this gem! From the wonderful terrace of this bright and sunny vacation apartment, you can feast your eyes on the spectacular sea view. Set in one of the best known complexes in Mallorca, this lovely apartment combines modern living spaces with typical architecture of Pedro Otzoup. The three sandy beaches of Peguera and its pedestrian zone are within walking distance. Apartments Cala Fornells Mallorca

Villas in Puerto de Andratx

Villas in Puerto de Andratx

Luxury, sunny villa with beautiful sea views and a rocky sea access in a very quiet, absolute prime location directly at a small bay. Rest and relaxation are guaranteed in this splendid setting. Villa Mallorca - Southwest

Barracuda & Co: beliebte Tauchplätze Mallorcas

Error: no file object

Die Unterwasserwelt Mallorcas erleben und förmlich eintauchen in ein Pflanzen- und Naturparadies voller Abenteuer: Mallorca ist vor allem im Sommer Schauplatz für Sauerstoff-Flaschen-Träger. Bekannt und beliebt ist das Tauchrevier vor der Insel Dragonera, die als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist. Wer unter Wasser geht, genießt hier das himmelblaue Mittelmeerwasser, kann Barrakudas beobachten, Adlerrochen, Oktopusse und Muränen.
Das Gebiet rund um Dragonera, die Dracheninsel, ist ganz sicher ein besonderes. Es liegt im Südwesten von Mallorca und damit nicht weit von Puerto de Andratx und Camp de Mar entfernt. Dieser Bereich ist auch für Anfänger gut geeignet, da Fische hier schon in wenigen Metern unter Wasser beobachten werden können. Tauchplätze tragen hier die schönen und verheißungsvollen Namen „Barrakuda Point“ oder „Aquarium“. Auch ein Wrack ist begehrtes Ziel der Mallorca-Urlauber, die sich eine Ferienwohnung, ein Ferienhaus, eine Finca auf dem Land oder eine Luxusvilla mieten, um die Unterwasserwelt mit ganz individuellem Tagesablauf erkunden zu können.
Auf der ganz anderen Seite der Insel, in Cala D’Or und damit etwas südlich vom Inselosten, ist die Landschaft eine ganz andere. Die „goldene Bucht“, so heißt Cala D’Or übersetzt, bietet zahlreiche Tauchmöglichkeiten und ebenfalls geführte Tauchwanderungen. Tauchausbildungen gehören hier im Sommer zum Alltag und die Plätze unter Wasser sind ebenfalls wunderschön. So kann man in der Cala Sa Nau, nur wenige Minuten mit dem Boot von Cala D’Or entfernt, in einer Höhle tauchen und das Leben der Fische beobachten. Wer nun gar nicht tauchen, aber dennoch ein bisschen Flair schnuppern möchte, geht vielleicht einmal nachts in die Piratenhöhle. Und kann sich dort vielleicht, bevor es ganz tief unter Wasser geht, zu einem Schnorchelkurs durchringen. Da geht es nicht so weit nach unten.