Ferienwohnungen in Porto Cristo Novo

Ferienwohnungen in Porto Cristo Novo

Die modern eingerichtete Ferienwohnung in einer exklusiven und familienfreundlichen Anlage bietet viel Komfort und ist ein ideales Feriendomizil für Familien mit Kindern. Genießen Sie den Blick auf das Meer und die gepflegte Gartenanlage von Ihrer eigenen Terrasse. Der sehr große Lagunenpool mit Kinderbecken lässt Urlaubsträume wahr werden. Eine Badebucht mit sehr schönem Sandstrand befindet sich nur etwa 800 Meter entfernt. Ferienwohnung Mallorca Südost

Villen in Puerto de Andratx

Villen in Puerto de Andratx

Die große, komfortable Villa liegt ruhig in einem reinen Wohngebiet in Puerto de Andratx, einer der schönsten und exklusivsten Gegenden Mallorcas. Die Villa bietet Raum für einen unvergesslich schönen Urlaub auf der Baleareninsel mit bis zu 10 Personen in modernem, luxuriösen Ambiente. Auf den insgesamt vier Terrassen der Villa lässt es sich herrlich entspannen und den traumhaften Blick auf das Meer genießen. Ein privater Swimming-Pool ist selbstverständlich ebenfalls vorhanden. Villa Mallorca Puerto de Andratx

Blick auf die Nordküste bei Valldemossa
zerklüftete Felslandschaft bei Valldemossa
Sandstrand mit Badenden und azurblauem Wasser in Porto Cristo
Andratx mit Ausläufern der Serra de Tramuntana im Hintergrund
Steilküste bei Puerto de Andratx
Blick über "La Mola" auf Sa Dragonera

Die Geografie der Insel Mallorca

 

Die Insel Mallorca liegt im westlichen Mittelmeer vor der Südküste Spaniens, etwa 250 Kilometer entfernt von den großen Küstenstädten Valencia und Barcelona. Sie ist ein Teil der Inselgruppe der Balearen und unter deren insgesamt 146 Inseln ist Mallorca die Größte. Daher rührt auch der Name der Insel, der sich aus maior, dem lateinischen Wort für größer, über Maiorica zum heutigen Namen Mallorca entwickelt hat. Zu den bekannteren Nachbarinseln gehören Ibiza, Menorca, Cabrera und Formentera.


Geologisch gehört die Insel, wie die gesamten Balearen, zum andalusischen Faltengebirge, das sich im Erdmittelalter aus Ablagerungen des Thetys-Meeres gebildet hat. Der Grund dafür liegt, wie bei der Bildung der Alpen, im Driften der Afrikanischen Erdplatte nach Norden, die sich so unter die Eurasische Platte schiebt. Es besteht neben Dolomit im Gebirge der Serra de Tramuntana hauptsächlich aus fossilienreichem Kalkstein. Durch Verkarstung sind daraus auf der ganzen Insel zahlreiche Höhlen entstanden.


Die Inselfläche beträgt fast genau 3.600 Quadratkilometer, womit sie etwa so groß wie das Saarland und Berlin zusammen ist. Die größte Ausdehnung von Nord nach Süd beträgt 78 und von West nach Ost 98 Kilometer. Die Küstenlinie verläuft über etwa 550 Kilometer. Die Zahl der Einwohner von Mallorca liegt bei etwa 870.000.

 

Mallorcas sechs Landschaften


Die Insel besteht aus sechs verschiedenen Landschaften, die von den Einheimischen Comarques genannt werden. Im Nordwesten verläuft entlang der Küste die Serra de Tramuntana, ein Gebirgszug der zu beeindruckendsten Regionen der Insel gehört. Allein elf Gipfel über 1.000 Meter Höhe erstrecken sich in der 90 Kilometer langen und bis zu 15 Kilometer breiten Gebirgslandschaft vom Cap Formentor im Norden bis hin zu den auch als Ferienregionen bekannten Gemeinden von Andratx und Calvià an die Westküste. Inmitten des Gebirges ist als Urlaubsort lediglich das etwas abseits gelegene, pittoreske Port de Sóller bekannt. An der Küstenseite finden sich kleine Buchten, deren Strände steinig sind. Der höchste Berg von Mallorca, der Puig Major, befindet sich mit 1.445 Meter Höhe in der Mitte der Serra de Tramuntana.

 

Es Raiguer


An die Serra de Tramuntana grenzt zur Inselmitte hin die Region Es Raiguer. Die hügelige und wasserreiche Landschaft ist touristisch nur gering erschlossen. Das Zentrum bildet die Stadt Inca, die sich wegen des dort ausgeprägten Leder- und Schuhhandwerks einen Namen gemacht hat. Im Südwesten, wo sich auch die größte Gemeinde Marratxi befindet, grenzt das Raiguer an Palma de Mallorca, im Südosten an das Es Plà.

 

Es Plá

 

Das Plà de Mallorca, oft auch kurz einfach als Es Plà bezeichnet, ist die Ebene von Mallorca, die sich von der Inselmitte bis an die Nordostküste zu der Bucht von Alcúdia zieht. Dank guter Böden und genügend Wasser aus den Bergen im Nordwesten kann auf den Flächen mehrmals im Jahr geerntet werden. Daher wird das gering besiedelte Es Plà auch als Kornkammer von Mallorca bezeichnet. Die Küstenorte sind wegen ihrer Sandstrände beliebte Ferienorte, beispielhaft dafür ist Can Picafort in der Gemeinde Santa Margalida.

 

Migjorn


Das Migjorn ist die südlichste Landschaft von Mallorca. Die Küstenlinie, die sich aus felsigen Abschnitten, Naturschutzgebieten und Buchten mit Sandstränden zusammensetzt, beginnt im Westen bei S´Arenal und führt über die Südspitze Ses Salines zur Ostküste in die Gemeinde Felanitx. Die Gegend ist noch ländlich geprägt, die im Zentrum liegende Gemeinde Campos hat weniger als 10.000 Einwohner. Bekannte Orte im Migjorn sind Cala d'Or und Cala Figuera.

 

Llevant


Der Llevant ist nach dem kleineren der beiden Gebirge auf Mallorca benannt, den Serres de Llevant. Es befindet sich an der Ostküste und bietet eine abwechslungsreiche Landschaft. Steilküsten, Buchten mit Sandstränden, Höhlen in den Kalksteinfelsen, kleinere Berge wechseln sich in kurzen Abständen ab. Zu den beliebten Ferienorten im Llevant gehören Cala Millor, Sa Coma, Manacor und Porto Cristo. In dieser Gegend finden sich viele Fincas im typisch-mallorquinischen Baustil.

 

Ciutat de Mallorca


Eine eigene Landschaftsregion bildet Ciutat de Mallorca, das neben der schon von den Römern gegründeten heutigen Hauptstadt Palma de Mallorca auch die Gemeinderegion an der Bucht von Palma erfasst. Obwohl es die kleinste Fläche der sechs Comarques besitzt, leben mit etwa 405.000 Einwohnern fast die Hälfte der Inselbevölkerung in der Landschaftsregion von Palma de Mallorca. Zu dem Verwaltungsgebiet des Ciutat de Mallorca werden auch die Insel Sa Dragonera vor der Westküste und das Cabrera-Archipel mit seinen 18 Inseln vor der Südküste gezählt.

 

Sie sehen also: Auf Mallorca gibt es viel zu entdecken und eine Vielzahl von Landschaften und verträumten Gegenden zu erkunden, die so ganz anders sind, als es der Mallorca-Unkundige erwarten würde. In nahezu jeder dieser wunderschönen Landschaften finden Sie bei uns Ihre Finca, Villa, Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus auf Mallorca. So können Sie die gewonnen Eindrücke in stilvoller Umgebung geniessen und Ihr Urlaub auf Mallorca wird zu einer bleibenden, schönen Erinnerung.

 

Surftipp: Aktuelle Nachrichten von Mallorca