Ferienwohnungen in Puerto de Andratx

Ferienwohnungen in Puerto de Andratx

In einer exklusiven, kleinen und sehr ruhigen Ferienanlage im begehrten Puerto de Andratx befindet sich dieses hochwertig und modern eingerichtete, luxuriöse Ferienapartment für 4 Personen. Aus allen Räumen und von der großen Terrasse bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick auf das Meer. Ferienwohnung Puerto de Andratx Mallorca

Ferienorte auf Mallorca

 

 

Die zu den Balearen gehörende Ferieninsel Mallorca liegt etwa 170 Kilometer östlich des spanischen Festlandes im Mittelmeer. Von Deutschland aus ist die Urlaubsinsel in nur gut zwei Stunden Flug einfach zu erreichen. Bei einer Ausdehnung von fast einhundert Kilometern von West nach Ost und knapp 80 Kilometern von Nord nach Süd hat die Insel eine Fläche von 3,6 Millionen Quadratkilometern. Damit hat sie in etwa die gleiche Fläche, wie sie Berlin und Saarland zusammengenommen haben. Die Insel ist Teil des andalusischen Faltengebirges und daher reich an kalksteinhaltigen Bergen und Hügeln. Feriengäste finden an mehr als 550 Kilometer Küstenlinie ein ausgesprochen vielfältiges Angebot.

 

Der Großraum Palma de Mallorca


Die Region um die Hauptstadt Palma de Mallorca bietet sich für Gäste an, die auch im Urlaub auf das urbane Leben nicht verzichten möchten. Im Zentrum der Insel wohnen etwa 400.000 Einwohner, was fast die Hälfte der gesamten Inselbevölkerung ausmacht, weshalb die Hafenstadt auch den kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt der Balearen bildet. In Palma de Mallorca können Besucher insbesondere auf eine reichhaltige Auswahl von Ferienwohnungen mieten. Für jeden Geschmack gibt es in Palma de Mallorca das richtige Angebot.

 

Der Westen und Südwesten Mallorcas


Der Nordwesten der Insel wird durch die über 1.000 Meter hohen Berge der Serra de Tramuntana geprägt. Das Gebirge wurde 2011 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt . Im Landesinneren grenzt die Region Es Raiguer an die Bergkette. Die Ferienorte in den beiden Regionen befinden sich hauptsächlich an den küstennahen Randgebieten. Westlich von Palma liegen in der Gemeinde Calvia die beliebten Urlaubsorte Paguera, Camp de Mar, Santa Ponsa und Puerto de Andratx, in deren Umgebung Luxusvillen einen traumhaften Blick auf den Beginn der Tramuntana und auf das Mittelmeer ermöglichen.

 

Der Norden Mallorcas

 

Weitere Ferienhäuser befinden sich bei Deia, Pollenca und Alcudia im nördlichsten Teil der Insel, einer Gegend die sich besonders zum Tauchen und für Bootsausflüge eignet. Im mittleren Teil des Gebirgszuges befindet sich mit Soller und seinem Hafen Puerto de Soller lediglich ein größerer Ort. Besucher treffen in dieser kaum besiedelten Gegend auf besonders ruhige Stellen für einen erholsamen Urlaub.

 

Der Süden Mallorcas


Im südlichsten Teil der Baleareninsel begegnen Urlauber dem Landesteil Migjorn. Dieser beginnt östlich von Palma bei dem als Partyort bekannten El Arenal und verläuft weiter östlich bis zur goldenen Bucht von Cala d'Or. Viele der Buchten eignen sich wegen der Sandstrände ausgesprochen gut zum Baden. Deshalb finden sich entlang der Küste Ferienhäuser in zahlreichen Ferienorten, wie etwa in S'Horta oder in Cala Pi. Eine Ausnahme ist lediglich das Gebiet um das Kap von Ses Salines, in dem naturgeschützte und felsige Küstenbereiche dominieren. Die Landschaft der Migjorn ist ist zu großen Teilen flach, auf die einzige größere Erhebung, den 500 Meter hohen Puig Sant Salvador, treffen Urlauber bei der Gemeinde Felanitx. Migjorn eignet sich hervorragend für einen Familienurlaub.

 

Der Osten Mallorcas


Der östliche Teil von Mallorca beinhaltet die Pla de Mallorca und das Llevant. Der weitgehend im Landesinneren gelegene Teil des Es Pla ist eine Ebene, die landwirtschaftlich geprägt ist, und in der sich viele Beispiele für Häuser finden, die der Vorstellung von einer originalen "Finca Mallorca" entsprechen. Typisch für die kleinen, idyllischen Orte dieser Gegend ist das Dorf Santa Margalida. Die Küsten sind häufig felsig, Steilküsten bilden ein Hauptmerkmal dieses Küstenabschnittes. Die Landschaft ist reich an verwilderten Aleppokiefern, Pinien und Olivenbäumen. Bei Arta lässt sich ein ausgedehntes System von Tropfsteinhöhlen besuchen, die "Coves del Drac" oder Drachenhöhlen. Zu den bekanntesten Ferienorten der abwechslungsreichen Gegend an der Ostküste gehören Cala Millor, Canyamel oder auch Cala Ratjada.

In allen Region von Mallorca stehen für Sie Ferienhäuser, Fincas, Ferienwohnungen und exklusive Villen bereit, die wir Ihnen gerne anbieten. Klicken Sie einfach auf die Ortsnamen auf der Liste, um mehr Information über Ihren Ferienort zu erhalten.