header logo

Deia

Ein Ort der Kunst ist das Bergdorf Deià. Einst residierte der berühmte Autor Robert Graves in dem mallorquinischen Dorf. Heute erinnern seine Grabstätte und eine Stiftung an den Autor. Aber nicht nur ihn zog dieser Ort magisch an. Auch der britische Unternehmer Richard Branson, hat sich in dem Dorf niedergelassen und ließ das geschmackvolle Nobelhotel "La Residencia" erbauen. Der Hollywood-Schauspieler Michael Douglas besaß zudem bei Deià ein Landgut, das er als Sommerresidenz nutzte. Auf den ersten Blick ist nichts Ungewöhnliches an Deià zu entdecken. Es scheint ein typisch mallorquinisches Bergdorf zu sein. Alte Dorfhäuser, kleine Gässchen, eine Dorfkirche, wenige Restaurants und Cafés, eine Dorfkirche und ein kleiner Gemischtwarenladen stellen das Dorfzentrum dar.