Villen in Costa de la Calma

Villen in Costa de la Calma

Mediterrane Villa mit viel Komfort und moderner Einrichtung in ruhiger, strandnaher Lage im Grünen in Costa de la Calma im Südwesten Mallorcas. Die drei Terrassen des Hauses bieten Erholung pur und der große, private Swimming-Pool sorgt jederzeit für erfrischende Abkühlung. Das Haus verfügt ferner über eine Sauna. Der nächste Sandstrand sowie Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich nur etwa 1000m entfernt. Villa Mallorca Südwest

Die Serra de Tramuntana auf Mallorca

Tramuntana-Gebirge an der Nordküste mit Blick auf das Mittelmeer

 

Mallorca hat bekanntlich für jeden Urlaubsgeschmack etwas zu bieten. Vom gemütlichen Strandurlaub in einer Ferienwohnung bis hin zum Erlebnisurlaub für Extremsportler, hier hat jeder die Möglichkeit für seine individuellen Bedürfnisse das Passende zu buchen.

 

Stauseen und Canyons in der Serra de Tramuntana


Ein besonderes Highlight der Balearen-Insel ist die Serra de Tramuntana, das eindrucksvolle Gebirge im Norden, das die Insel überragt. Der höchste Berg Mallorcas, der Puig Major, verfügt immerhin über eine Höhe von 1445m und ist nicht nur Ziel vieler Kletterer und Bergsteiger, auch die Stauseen, die sich am Fuße des Gebirges befinden, sind ein Naturschauspiel der ganz besonderen Art. Der Canyon Torrent de Pareis wird jedes Jahr von vielen Extremsportlern, die das Cayonning für sich entdeckt haben aufgesucht. Die Schlucht gehört zu den größten des Mittelmeerraums und wird von einem benachbarten Naturschutzgebiet geprägt. In den schönen Buchten und Schluchten des Gebirges herschen oftmals niedrigere Temperaturen und laden somit zu einer angenehmen Verschnaufpause in wilder Vegetation und herrlicher Landschaft ein. Ein wahres Sportparadies für Wanderer und Kletterer. Bevor man sich jedoch auf eine Entdeckungstour begibt, sollte man sich vorab über die zur Verfügung stehenden Wege genauestens erkundigen. Eine entsprechende Ausrüstung für eine Wandertour ist ebenfalls sehr ratsam.

 

Mehr als nur Klettern und Wandern


Doch hier sind nicht nur Wander- und Klettertouren zu starten, auch die zahlreichen Strände, die sich in der Nähe befinden, laden zum Baden ein. Die Strände in dieser Gegend sind meist nicht so stark besucht, wie dies in den üblichen Touristenorten der Fall ist. Sie eignen sich somit hervorragend für eine Entspannungspause auf längeren Wandertouren. Besonders bekannt ist die Region der Serra de Tramuntana für die Nutzung der sogenannten Schneehäuser, die von Menschen der Gebirgsregion zur Kühlung genutzt wurden. Die Gegend hat jedoch noch einiges mehr an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Unter anderem befindet sich hier das Kloster Santuari de Lluc, in dessen Mauern sich die schwarze Madonna befindet. Für Kunstliebhaber sollte unbedingt das Künstlerdorf Deia auf dem Urlaubsplan stehen.