Villen in Costa de la Calma

Villen in Costa de la Calma

Mediterrane Villa mit viel Komfort und moderner Einrichtung in ruhiger, strandnaher Lage im Grünen in Costa de la Calma im Südwesten Mallorcas. Die drei Terrassen des Hauses bieten Erholung pur und der große, private Swimming-Pool sorgt jederzeit für erfrischende Abkühlung. Das Haus verfügt ferner über eine Sauna. Der nächste Sandstrand sowie Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich nur etwa 1000m entfernt. Villa Mallorca Südwest

Eine tolle Zeit auf Mallorca in Paguera

Als wir das Ferienhaus in Paguera auf Mallorca gemietet hatten, war ich mir noch nicht sicher, ob das wirklich das Richtige war. Vor allem weil es immer heißt, dass es mehr ein deutscher Urlaubsort ist. Denn hier gibt es an jeder Ecke deutsches Bier, deutsches Essen und selbst die Einheimischen sprechen nicht mehr spanisch, sondern deutsch. Aber ich hatte mich geirrt, es war der perfekte Urlaubs- und Ausgangsort für einen Mallorca Urlaub.


Zahlreiche kleine Restaurants bieten durchaus auch leckeres mallorquinisches Essen an und auch die Einheimischen sprechen noch spanisch. Ganz so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte, war es also doch nicht – im Gegenteil ich war überrascht und begeistert.


Die Umgebung von Paguera bietet einiges an tollen Ausflugszielen. So zum Beispiel Santa Ponsa, das ja durch das eröffnete Lokal von Frau Katzenberger noch berühmter geworden ist. Aber der Ausblick über die Bucht von Paguera und Santa Ponsa, in der man herrliche Ferienhäuser mieten kann, ist atemberaubend. Wer gerne wandert oder spazieren geht, ist hier natürlich auch bestens aufgehoben. Ein malerischer Weg durch Pinienwälder führt nach Cala Fornells. Wir selbst sind an der Küstenstraße entlang gelaufen, da der Weg kürzer ist und nur etwa 45 Minuten dauert, bis man in Cala Fornells ankommt.


Auch das Wandergebiet La Reserva ist auf Mallorca ein Mekka für Wanderfreunde und Naturliebhaber. Wir sind gut 2,5 Stunden durch eine herrliche Landschaft gewandert, konnten etwa 30 verschiedene Wasserfälle und wunderschönste Felsformationen sehen. Auch die heimische Tier- und Pflanzenwelt war einfach umwerfend und selbst für Laien, die nichts mit Natur am Hut haben, ein besonderes Erlebnis. Der Naturpark liegt etwa 4,5 Kilometer von Puigpunyent, am Fuße des Galatzoberges und hat eine Fläche von 200.000 qm.


Wer es etwas turbulenter haben möchte, kann innerhalb von 30 Minuten per Auto in die Hauptstadt Palma de Mallorca fahren. Die Kathedrale wie auch der Yachthafen und viele weitere Sehenswürdigkeiten sind hier zu erkunden und ein Muss für jeden Mallorca-Urlauber.