Villen in Costa de la Calma

Villen in Costa de la Calma

Mediterrane Villa mit viel Komfort und moderner Einrichtung in ruhiger, strandnaher Lage im Grünen in Costa de la Calma im Südwesten Mallorcas. Die drei Terrassen des Hauses bieten Erholung pur und der große, private Swimming-Pool sorgt jederzeit für erfrischende Abkühlung. Das Haus verfügt ferner über eine Sauna. Der nächste Sandstrand sowie Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich nur etwa 1000m entfernt. Villa Mallorca Südwest

Familienurlaub in Paguera auf Mallorca

Nur etwa 30 Minuten und ca. 25km von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt liegt im Südwesten von Mallorca der beliebte Ferienort Paguera, oder auch Peguera genannt. Wer die Ruhe schätzt und sich an herausstechend sauberen Stränden entspannen möchte, der ist hier goldrichtig. Der Ort Paguera auf Mallorca ist besonders für deutsche Besucher der richtige Urlaubsplatz. In allen Geschäften wird deutsch gesprochen, alle Restaurants haben eine deutschsprachige Speisekarte und sogar deutsche Ärzte sind hier ansässig. Auch können täglich deutschsprachige Gottesdienste in der ansässigen evangelischen und katholischen Kirche besucht werden. Als Familienurlaubsort ist Paguera ideal, bucht man eine Ferienwohnung, anstatt in ein Hotel zu ziehen, ist das allemal günstiger und viel individueller. Es gibt ganze Anlagen von Ferienwohnungen, wo der Urlauber mit allem versorgt wird, was nötig ist. Man findet eine Ferienwohnung auch am Hang von Cala Fornells, dort wird man durch einen atemberaubenden Blick über die Bucht belohnt. Aber man findet auch ganz private Anbieter in Paguera, die entzückende kleine Ferienhäuser anbieten, sehr individuell und einzigartig. Da ist der Geschmack entscheidend, wo man sich wohler fühlt.

Die drei überaus sauberen Sandstrände sind sehr lang und eben, auch Kleinkinder sind nicht gefährdet, wenn sie am Strand und im flachen Wasser spielen. Ohne eine sichtbare Grenze geht Paguera in Cala Fornells über, ehedem ein Nachbarort, jetzt aber mit dem größeren Paguera zusammengewachsen. Auch hier ist es ruhig und beschaulich. Die Strände sind nicht so schön wie in Paguera, ¬dafür kann man in dem Ort sehr gut spazieren gehen, durch die Nähe zu Paguera kann man sogar zu Fuß dorthin laufen.

Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Paguera reichlich. Nicht nur sind in dem Ort zwei große Supermärkte ansässig, auf dem Bulevar de Paguera finden sich zu dem eine ganze Reihe von größeren und kleineren Geschäften, Souvenirläden, Boutiquen, kleine Trödelläden und Antikgeschäfte. Auf diesem gut besuchten Boulevard findet jeder ein ideales Mitbringsel oder ein tolles Geschenk. Man kann sich ja auch mal selber etwas schenken.

Die Hauptstadt Palma liegt, wie gesagt, nur 30 Autominuten entfernt. Wer nicht mit dem Mietwagen herumkutschieren möchte, der kann auch die häufig verkehrenden Autobusse benutzen. Diese sind recht günstig und fahren sogar bis in die Mitte von Palma de Mallorca.
Dadurch bietet sich ein Familienurlaub hier geradezu an. Als weiteres Ausflugsziel ist Palmanova zu erwähnen, mit diversen Wasserparks und einem stillgelegten U-Boot. Ein weiterer Ort um die Seele baumeln zu lassen ist San Telmo, eine nur 300 Seelen zählende Ortschaft von beschaulicher Ruhe und Gelassenheit.