Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Die hell und freundlich gestaltete Ferienwohnung befindet sich in einer sehr beliebten, malerischen Ferienanlage mit Gemeinschaftspool in Pagueras Ortsteil Cala Fornells im Südwesten Mallorcas und bietet Ihnen von der eigenen Terrasse einen fantastischen Blick auf das Meer, die Bucht von Santa Ponsa und die Malgratsinseln. Den Sandstrand von Paguera erreichen Sie bequem in zehn Minuten zu Fuß. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls problemlos fußläufig erreichbar, so dass Sie keinen Mietwagen benötigen. Parkmöglichkeiten sind jedoch vorhanden. Ferienwohnung Mallorca Cala Fornells

Villen in Puerto de Andratx

Villen in Puerto de Andratx

Luxuriöse, sonnige Villa mit schönem Meerblick und felsigem Meerzugang in einer ruhigen, traumhaften Lage unmittelbar an einer kleinen Bucht. Ruhe und Erholung sind in diesem wundervollen Ambiente garantiert. Ein erfischendes Bad im Meer oder im eigenen Swimming-Pool sorgt hier für Abkühlung und macht Appetit auf Leckereien vom eigenen Grill. Villa Mallorca - Südwest

Golfen unter südlicher Sonne - Das Klima auf Mallorca macht beim Schlägerschwingen glücklich

Error: no file object

Subtropisches Klima mit moderaten Temperaturen im Frühling, Herbst und Winter: Das gilt für Mallorca wie für alle anderen Inseln der Balearen. Und das lockt die Golfer aus aller Herren Länder Jahr für Jahr ans Mittelmeer. Golfsport hat auf Mallorca eine lange Tradition und wird gepflegt.

 

Deshalb wurde vor einigen Jahren der Golfplatz „Son Gual“ neu angelegt, der sich mittlerweile zu einem der Elite-Plätze Europas gemausert hat. Seinen Namen erhielt er durch die nun denkmalgeschützte Finca, die aus der Zeit stammt, als die Mauren auf die Insel kamen.  1538 wurde das alte Landgut erstmals erwähnt, dessen Besitzer damals der Domprobst der Kathedrale in Palma war.
Inmitten wilder Gärten, Weinreben, Olivenhainen lebt die Ursprünglichkeit Mallorcas inmitten eines Terrains weiter, das nun dem Aktivurlauber zur Verfügung steht. Wochenendgolfer wissen die Lage auf der Schnellstraße von Palma Richtung Manacor sehr zu schätzen, denn zum Flughafen sind es nur rund 20 Minuten.

 


Nicht alle Golfplätze der Insel sind mit derart schwierigen Sand- und Wasserhindernissen ausgestattet wie der 18-Loch-Platz von Son Gual, der dann doch mehr was für Könner ist.  Das Greenfee kann man als Besucher auch in Clubs bezahlen, die für Anfänger besser geeignet sind. In Sachen Golf setzt Mallorca nämlich auf Vielseitigkeit: Anfängerkurse, Kurse für Familien, Kurse für Fortgeschrittene, Training zum Erlangen der Platzreife: All das ist möglich im Einzel- oder Gruppenunterricht.

 


Seine Erfahrungen nimmt man von der Insel nicht nur als schöne sportliche Erinnerung mit nach Hause. Fast alle Golfschulen bieten Videoaufnahmen des eigenen Spiels an. Sie haben den Vorteil, die eigenen Bewegungen nach dem Training noch einmal zu sehen und gemeinsam mit dem Lehrer zu analysieren. Viele Golfschulen senden die „Aufnahmen“ ins Heimatland, damit man auch dort noch von den Übungsstunden profitiert. Und dabei gleich noch einmal einen wehmütigen Blick auf die charmante Landschaft der Insel Mallorca werfen kann.