Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Die hell und freundlich gestaltete Ferienwohnung befindet sich in einer sehr beliebten, malerischen Ferienanlage mit Gemeinschaftspool in Pagueras Ortsteil Cala Fornells im Südwesten Mallorcas und bietet Ihnen von der eigenen Terrasse einen fantastischen Blick auf das Meer, die Bucht von Santa Ponsa und die Malgratsinseln. Den Sandstrand von Paguera erreichen Sie bequem in zehn Minuten zu Fuß. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls problemlos fußläufig erreichbar, so dass Sie keinen Mietwagen benötigen. Parkmöglichkeiten sind jedoch vorhanden. Ferienwohnung Mallorca Cala Fornells

Villen in Puerto de Andratx

Villen in Puerto de Andratx

Luxuriöse, sonnige Villa mit schönem Meerblick und felsigem Meerzugang in einer ruhigen, traumhaften Lage unmittelbar an einer kleinen Bucht. Ruhe und Erholung sind in diesem wundervollen Ambiente garantiert. Ein erfischendes Bad im Meer oder im eigenen Swimming-Pool sorgt hier für Abkühlung und macht Appetit auf Leckereien vom eigenen Grill. Villa Mallorca - Südwest

Radsport auf Mallorca

Error: no file object

 

Zum Jahresbeginn, je nach Laune des Wetters mal früher und mal später, verwandelt sich die Insel in ein Blütenmeer in duftigem Rosa und Weiß, weil auf Mallorca dann die Mandelbäume blühen. Alle Welt hofft auf wenig Wind und keine frostigen Temperaturen, denn die Mandelernte der Insel ist für die Landwirte so wichtig wie um das Jahr 900, als die ersten Bäume von den Mauren auf die Insel gebracht wurden. Unglaublich, nicht wahr? Mit den blühenden Bäumen kommen die farbenträchtigen Radfahrer, die die Straßen Mallorcas bevölkern. Denn Radsport der gehört im Frühjahr auf die Insel so wie der Sangria im Sommer.


Viele Radtouristiker kommen ganz privat, mieten eine Ferienwohnung, eine Finca, eine Villa oder ein Ferienhaus auf Mallorca und machen sich dann auf den Sattel, um Aktivurlaub auf der Insel zu genießen. Im Sommer sind die Radler eher selten zu sehen, was kein Wunder bei der Hitze ist.

 

Das Frühjahr ist die schönste Jahreszeit für die Pedalritter, denn die Insel wird immer grüner und die Landschaft ist einfach traumhaft. Dabei sind es im Frühjahr nicht nur die Rennradfahrer die Mallorca fest im Griff haben. Immer mehr Mountainbiker zieht es im Frühjahr auf die Insel. Denn die Insel bietet mit ihren zahlreichen Pinien- und Steineichenwäldern optimales Terrain für moderne Mountainbikes. Einsame Passtraßen – fernab vom Autoverkehr – lassen den ursprünglichen Gedanken des Mountainbikes, nämlich die Natur zu erleben und zu genießen, wieder auferstehen.


Ob Berge, Hügel oder Meer: Alles ist möglich auf der Insel, die sehr vielseitig ist. Sehr eben ist der Bereich rund um die Playa de Palma sowie der Süden rund um Ses Salines, hügelig ist es im Inselosten zwischen Cala Ratjada und Portocolom und im Norden Richtung Alcudia und Port de Pollensa. Die ganz Harten machen sich ins Tramuntana-Gebirge auf, haben dort bestimmt den Schweiß auf der Stirn – aber macht nichts. Wer sich dort ohne abzusteigen auf dem Sattel hält, hat gute Kondition und gute Chancen auf traumhafte Einblicke in die wunderschöne Gebirgslandschaft Mallorcas.


Alle Jahre wieder kommen die Profis auf die Insel, um ihr Können zu messen. So findet am 30. April unter südlicher Sonne ein Tag statt, der eine wirkliche Herausforderung ist. „Mallorca 312“ ist das Radsport-Event in diesem Jahr. In 14 Stunden müssen dabei Wege mit einem Anstieg von 4300 Metern gefahren werden.


Start und Ziel ist an der Playa de Muro im Nordosten, von wo es rund um die Insel geht. Die Stationen: Alcudia, Port de Pollensa, Kloster Lluc, Soller Deia, Valldemossa und damit durch einen Teil des Tramuntana-Gebirges. Von dort aus geht es in das ebene Calvia über Palma, das Cap Blanc nach Ses Salines im Inselsüden und von dort an der Ostküste nach Son Servera und Arta zurück zur Playa de Muro. Gleichzeitig findet die „Decathlon 167“ statt. Die Strecke beträgt „nur“ 167 Kilometer und überwindet 2500 Meter Höhenunterschied und beschränkt sich auf das Gebiet rund um das Gebirge.