Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Die hell und freundlich gestaltete Ferienwohnung befindet sich in einer sehr beliebten, malerischen Ferienanlage mit Gemeinschaftspool in Pagueras Ortsteil Cala Fornells im Südwesten Mallorcas und bietet Ihnen von der eigenen Terrasse einen fantastischen Blick auf das Meer, die Bucht von Santa Ponsa und die Malgratsinseln. Den Sandstrand von Paguera erreichen Sie bequem in zehn Minuten zu Fuß. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls problemlos fußläufig erreichbar, so dass Sie keinen Mietwagen benötigen. Parkmöglichkeiten sind jedoch vorhanden. Ferienwohnung Mallorca Cala Fornells

Villen in Puerto de Andratx

Villen in Puerto de Andratx

Luxuriöse, sonnige Villa mit schönem Meerblick und felsigem Meerzugang in einer ruhigen, traumhaften Lage unmittelbar an einer kleinen Bucht. Ruhe und Erholung sind in diesem wundervollen Ambiente garantiert. Ein erfischendes Bad im Meer oder im eigenen Swimming-Pool sorgt hier für Abkühlung und macht Appetit auf Leckereien vom eigenen Grill. Villa Mallorca - Südwest

Reiten auf Mallorca

Error: no file object

Mallorca, die Lieblingsinsel der deutschen Urlauber im Mittelmeer, liegt ungefähr 170 Kilometer von Barcelona und dem spanischen Festland entfernt. Sie ist die größte Insel, daher auch der Name, abgeleitet von „mayor“, größer, im Gegensatz zu Menorca, abgeleitet von „menor“, kleiner. Über 900000 Einwohner leben auf der Insel, bei einer Fläche von 3600 Quadratkilometer ergibt sich daraus eine Bevölkerungsdichte von 240 Bewohnern pro km². Die Ausdehnung ist 98 Kilometer von Osten nach Westen und 78 Kilometer von Norden nach Süden. Unter der Herrschaft der Hauptstadt Palma de Mallorca existieren 53 Gemeinden und die Insel besitzt eine Küstenlinie von 550 Kilometern. Die höchste Erhebung ist der Puig Major in der nordwestlichen Gebirgskette Serra de Tramontana mit 1445 Metern.

Aber Mallorca hat nicht nur Strand und Küste zu bieten. Durch das milde, mediterrane Klima mit durchschnittlich acht Sonnenstunden ist eine umfassende Landwirtschaft möglich. Oliven, Mandeln, Kartoffeln, Melonen und Weinanbau werden auf 75% der Insel betrieben. Obwohl die Menge im Bruttoinlandsprodukt nur 3 % ausmacht. Denn der Hauptwirtschaftsfaktor ist der Tourismus. Eine Finca oder gar ein Ferienhaus auf Mallorca ist ein Prestigeobjekt, wenn man es kauft und für sich nutzt. Günstiger und praktischer ist es, ein Ferienhaus zu mieten. Eine Finca pauschal zu buchen kann auch andere Vorteile haben. Nicht nur für Naturfreunde interessant sind Urlaubstage mit Pferdeanschluss.

Es gibt eine beträchtliche Anzahl an solchen Pferdehöfen und Reitställen auf Mallorca. Durch das angenehme Klima können die Tiere das ganze Jahr über in Außenställen gehalten werden. Dadurch sind die Pferde ausgeglichen und erfreuen sich bester Gesundheit. Ob Westernreiten oder klassisch, die Angebote sind breit gefächert und für jeden ist etwas dabei. Für Anfänger werden kurze Ausritte veranstaltet, von einer Stunde bis zu einem Tag, stets wird darauf geachtet, dass das Können der Gruppe auf einem Level ist. In einem ruhigen Tempo wird der Anfang gemacht und sicher wird der eine oder andere Reiter dann schnell zur höheren Gruppe aufsteigen können. Dort werden dann Ausritte von bis zu vier Tagen geplant und auch das Tempo kann schon mal schneller werden.
Von dem Pferde sich in die Bergregionen Mallorcas tragen zu lassen, sich ihm hinzugeben und seinem trittsicheren Urteil vertrauen, um dann mit einem grandiosen Ausblick belohnt zu werden, welch eine Freude.

Es lohnt auch, sich um ein Praktikum auf der Insel zu bemühen. Das heißt natürlich, nur wenn man es sich vorstellen könnte, dort einige Wochen oder gar Monate zu verbringen um Pferde und Leute besser kennen zu lernen. Auch ist eine Ausbildung zum Pferdewirt teilweise möglich, die abschließenden Monate und staatlichen Prüfungen müssten allerdings in Deutschland gemacht werden.