Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Die hell und freundlich gestaltete Ferienwohnung befindet sich in einer sehr beliebten, malerischen Ferienanlage mit Gemeinschaftspool in Pagueras Ortsteil Cala Fornells im Südwesten Mallorcas und bietet Ihnen von der eigenen Terrasse einen fantastischen Blick auf das Meer, die Bucht von Santa Ponsa und die Malgratsinseln. Den Sandstrand von Paguera erreichen Sie bequem in zehn Minuten zu Fuß. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls problemlos fußläufig erreichbar, so dass Sie keinen Mietwagen benötigen. Parkmöglichkeiten sind jedoch vorhanden. Ferienwohnung Mallorca Cala Fornells

Villen in Puerto de Andratx

Villen in Puerto de Andratx

Luxuriöse, sonnige Villa mit schönem Meerblick und felsigem Meerzugang in einer ruhigen, traumhaften Lage unmittelbar an einer kleinen Bucht. Ruhe und Erholung sind in diesem wundervollen Ambiente garantiert. Ein erfischendes Bad im Meer oder im eigenen Swimming-Pool sorgt hier für Abkühlung und macht Appetit auf Leckereien vom eigenen Grill. Villa Mallorca - Südwest

Tipps für einen gelungenen Urlaub auf Mallorca

Bucht mit Palmen und Sandstrand auf Mallorca

 

Ein Urlaub auf Mallorca hat viele Vorteile: die abwechslungsreiche Landschaft und zahllose, herrliche Strände bieten Erholungsmöglichkeiten für jeden Geschmack. Außerdem ist die Balearen-Insel in nur knapp zwei Stunden von Deutschland aus zu erreichen. Da der Tourismus schon seit langer Zeit für die Einheimischen eine wichtige Rolle spielt ist die Infrastruktur auf der gesamten Insel hervorragend.

 

Informiert Reisen

 

Stellen Sie sich schon vor dem Urlaub eine Liste mit wichtigen Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen zusammen. Dann haben Sie auf der Reise weniger „Stress". Zeit zum Improvisieren bleibt immer!

 

Mobil sein

 

Wer auf Mallorca ein Auto mieten möchte, kann dies schon von Deutschland aus tun. Leihwagen sind auf der Insel selbst jedoch preisgünstiger, und es gibt in jedem Urlaubsort unzählige Anbieter. Außerdem haben alle internationalen Firmen auch am Flughafen Son Sant Juan in Palma eine Zweigstelle.

 

Die Touristen - Informationsbüros

 

In jedem größeren Urlaubsort findet man ein Touristenbüro. Ein Besuch lohnt sich, denn hier wird eine Menge Gratis-Material verteilt, Auch die aktuellen Busfahrpläne und Übersichts- oder Wanderkarten sind hier erhältlich.

 

Keine Angst vor Kriminalität

 

Zwar ist Mallorca kein "gefährliches Pflaster", aber schwarze Schafe gibt es überall. Hüten Sie sich vor Fremden, die Sie zu übereilten Geschäften und zu Unterschriften überreden wollen. Meist sind die Angebote überteuert.

In Palma begegnet man den „Nelkenfrauen": für Minimalbeträge werden Blumen angeboten, teilweise sogar aufgedrängt. Hat man erst einmal den Geldbeutel gezückt, wird die Situation schnell unübersichtlich!

 

Trinkgeld

 

Die bange Frage im Restaurant: Soll man nun Trinkgeld geben, oder nicht? Die Antwort lautet ja. Trinkgelder in Höhe von 10-15 % des Rechnungsbetrages sind üblich. Am besten lässt man beim Gehen das Münzgeld auf dem Tellerchen mit der Rechnung liegen.

 

Die Uhren ticken anders

 

Die meisten Geschäfte und öffentlichen Einrichtungen haben zwischen 13 und 16 Uhr geschlossen. Manche Läden öffnen sogar erst wieder um 17 Uhr. Die Essenszeiten sind entsprechend später angesetzt. Mittags isst man gegen 14 Uhr, abends niemals vor 21 Uhr. In den Discos und Bars beginnt das Nachtleben erst gegen Mitternacht.

 

Beherzigen Sie diese Tipps, so steht einem gelungenen Urlaub in einem unserer Ferienhäuser, einer Ferienwohnung, Finca oder einer unserer exklusiven Ferienvillen auf Mallorca nichts mehr im Wege, und Sie können den Charme der Sonneninsel unbeschwert genießen.