Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Ferienwohnungen in Paguera - Cala Fornells

Die hell und freundlich gestaltete Ferienwohnung befindet sich in einer sehr beliebten, malerischen Ferienanlage mit Gemeinschaftspool in Pagueras Ortsteil Cala Fornells im Südwesten Mallorcas und bietet Ihnen von der eigenen Terrasse einen fantastischen Blick auf das Meer, die Bucht von Santa Ponsa und die Malgratsinseln. Den Sandstrand von Paguera erreichen Sie bequem in zehn Minuten zu Fuß. Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls problemlos fußläufig erreichbar, so dass Sie keinen Mietwagen benötigen. Parkmöglichkeiten sind jedoch vorhanden. Ferienwohnung Mallorca Cala Fornells

Villen in Puerto de Andratx

Villen in Puerto de Andratx

Luxuriöse, sonnige Villa mit schönem Meerblick und felsigem Meerzugang in einer ruhigen, traumhaften Lage unmittelbar an einer kleinen Bucht. Ruhe und Erholung sind in diesem wundervollen Ambiente garantiert. Ein erfischendes Bad im Meer oder im eigenen Swimming-Pool sorgt hier für Abkühlung und macht Appetit auf Leckereien vom eigenen Grill. Villa Mallorca - Südwest

Urlaub in Puerto de Soller auf Mallorca

Error: no file object

 

Puerto de Soller ist ein Küstenort auf Mallorca, der etwa 25 Kilometer nördlich der Hauptstadt Palma de Mallorca liegt. Das Gebiet ist schon seit der Kupferzeit besiedelt, die ältesten, dort gefundenen Spuren datieren aus der Zeit um 5000 v. Chr. und wurden direkt an der Küste entdeckt. Der in einer Bucht liegende, geschützte Hafen Badia de Soller wurde schon von Phöniziern und Griechen benutzt und zur Zeit der römischen Herrschaft befand sich dort ein wichtiger Handelshafen.

 


Eine Ferienwohnung in Puerto de Soller auf Mallorca bietet die Möglichkeit, den Ort und die Gegend zu erkunden und den schönen Strand zu genießen. In der Kirche Parròquia de Sant Ramon de Penyafort ist ein hölzerner Altar im Renaissance Stil aus dem 17. Jahrhundert zu sehen und das Altarbild der Heiligen Katharina von Alexandrien stammt aus dem Jahr 1574. Das Meeresmuseum in der Nähe des Hafens zeigt die Geschichte des Ortes und enthält viele Schiffsbaumodelle. Es befindet sich in der Kapelle Santa Caterina, die im 16. Jahrhundert auf der Stelle der älteren zerstörten Kapelle neu aufgebaut wurde. Dort werden manchmal auch klassische Konzerte angeboten.

 

Im 17. Jahrhundert besaß Mallorca ein Abwehrsystem gegen Piraten, das aus 85 Türmen entlang der Küste bestand. Der Torre Picada in Puerto de Soller war einer dieser Türme, von denen aus das Meer beobachtet wurde. Auch einige Leuchttürme sind zu bewundern, von denen der älteste der Far de Cap Gros aus dem Jahr 1859 ist.

 


Puerto de Soller besitzt zwei Strände. Der Platja des Través mit grobem Sand liegt südlich des Hafens. Hier verkehrt auch die einzige Straßenbahn der Insel, die von Puerto de Soller durch Orangen- und Zitronenhaine zum Zentrum der Gemeinde Soller fährt. Die Platja den Repic ist bis zu 30 Meter breit und besitzt eine schöne Strandpromenade mit vielen gastronomischen Einrichtungen. Auch ein Hotelzimmer oder eine Ferienwohnung kann hier gebucht werden und für Wanderer ist dies ein guter Ausgangspunkt für Bergtouren. Jedes Jahr am 16. Juli kann dort die Meeresprozession zu Ehren der Mare de Déu del Carme, die die Schutzpatronin der Fischer ist, angesehen werden.

 


Palma de Mallorca ist aufgrund der kurzen Entfernung leicht zu erreichen. Das Zentrum, in dem sich in engen Gassen viele Geschäfte, Bars und Cafés befinden, lädt zu einem Spaziergang ein, bei dem auch die gotische Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert und die Festungsanlage mit neun Türmen besichtigt werden kann.